Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Pfeil


Pfeile im Traum signalisieren die Folgen, die Handlungen des Träumenden oder einer anderen Person nach sich ziehen. Dabei geht es um Handlungen, die weder rückgängig gemacht noch widerrufen werden können. Pfeil symbolisiert Gefahren, die vom Verhalten anderer ausgehen, insbesondere seelische Verletzungen durch Aggressivität, Bosheit, Gehässigkeit, Neid und Mißgunst. Pfeile sind aber auch eine Erinnerung an den Amor/Cupido - Mythos. Auf wen hat man 'Geschossen', oder wer hat auf einem selbst 'geschossen'. Der Pfeil kann in bestimmten Zusammenhängen ein Phallussymbol sein.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Pfeil aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Pfeil aus europäischer Sicht
sehen: zeigt einem, welche Richtung man im Beruf und in persönlichen Angelegenheiten wählen sollte. Das Traumsymbol Pfeil aus arabischer Sicht
Man sollte ihn als Hinweis für eine einzuschlagende Richtung in Beruf und Leben nehmen. (11,- 34) Das Traumsymbol Pfeil aus indischer Sicht
haben: du führst ein einsames Leben,- damit schießen: du wirst ein geliebtes Wesen verlieren. Das Traumsymbol Pfeil aus persischer Sicht
Wieder ein warnendes Signal: Wird der Träumende von einem Pfeil getroffen, heißt dies, er vertraute einem Unwürdigen zuviel an. Er sollte jedenfalls seine Freunde und Bekannten besser beobachten, denn unter ihnen müssen sich Schmeichler und Schmarotzer verbergen. Ein gebrochener Pfeil ist eine Empfehlung, seine Arbeit achtsamer und gewissenhafter durchzuführen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Pfeil


Was der Träumende über andere Menschen sagt, kann diese treffen oder schaden wie ein Pfeil. Direktheit kann verletzen. Der im Traum auf uns abgeschossene Pfeil ist die kleine Hinterlist, mit der uns unsere Mitmenschen im Alltag aufs Kreuz legen wollen, manchmal auch die Kraft, die wir vergeuden. Schießen wir selbst Pfeile auf andere ab, sollten wir uns vor unbedachten Äußerungen hüten.

Medizinrad


Schlüsselworte: Werkzeuge,- Talente,- Gaben,- Gedanken,- Helfer. Beschreibung: Der Pfeil, eines der vier zusätzlichen Symbole, das mit dem Medizinrad assoziiert wird, wenn es als Stein- oder Kartenset zum Einsatz kommt, erscheint im östlichen Kreisviertel und versinnbildlicht die Werkzeuge, die einem zum Denken und Handeln zur Verfügung stehen. Der Pfeil repräsentiert die Macht des Gedankens und der Kommunikation. Er symbolisiert das Gerät, das dem Jäger zum Erfolg verhilft. Allgemeine Bedeutung: Deine Talente,- deine Begabungen,- deine Fähigkeit, das zu suchen und zu finden, was du brauchst,- dein Schaffen,- deine Lebensart,- Ziele. Assoziation: Pfeilschnell,- Amors Liebespfeile,- Richtungsanzeiger. Transzendente Beschreibung: Eine zielgerichtete Botschaft, die dich auf den Pfad oder das Werkzeug hinweist, den oder das du wählen sollst.

Allgemein


Pfeile im Traum signalisieren die Folgen, die Handlungen des Träumenden oder einer anderen Person nach sich ziehen. Dabei geht es um Handlungen, die weder rückgängig gemacht noch widerrufen werden können. Pfeil symbolisiert Gefahren, die vom Verhalten anderer ausgehen, insbesondere seelische Verletzungen durch Aggressivität, Bosheit, Gehässigkeit, Neid und Mißgunst. Pfeile sind aber auch eine Erinnerung an den Amor/Cupido - Mythos. Auf wen hat man 'Geschossen', oder wer hat auf einem selbst 'geschossen'. Der Pfeil kann in bestimmten Zusammenhängen ein Phallussymbol sein.

Spirituell


Auf der spirituellen Ebene sind Pfeile im Traum Waffen, die auf Kraft, Energie und Geschick hindeuten. Er ist ein Symbol für den Sonnenstrahl und der phallischen Fruchtbarkeit.