Die Traumdeutung des Traumsymbols Notdurft aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Notdurft aus europäischer Sicht
verrichten: man wird erfolgreich sein,- Notdurft verrichten sehen: bringt eine unanständige und gemeine Bekanntschaft ein. Das Traumsymbol Notdurft aus arabischer Sicht
verrichten: du gehst dem Erfolg entgegen,- deine Sorgen werden kleiner werden, Hilfe ist nahe. Das Traumsymbol Notdurft aus indischer Sicht
verrichten: achte auf deine Ehre und dein Ansehen. (Siehe 'Kot', 'Menschenkot', 'Abort', 'Toilette')

Artemidoros


Es träumte einer, er verrichte seine Notdurft in ein Kornmaß. (Eine Choinix (Kornmaß) ist ein Trockenmaß, besonders für Korn, etwas über ein Liter. Sie war die Tagesration eines Mannes.) Er wurde überführt, sich mit seiner Schwester eingelassen zu haben,- denn das Kornmaß ist ein Maß, das Maß aber gleicht dem Gesetz. Er hatte also gewissermaßen das Gesetz übertreten, indem er das, was bei den Griechen allgemein als Recht und Sitte gilt, mißachtete.