Die Traumdeutung des Traumsymbols Kahn aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Kahn aus europäischer Sicht
man ist bereit, ein Risiko einzugehen, um vorwärtszukommen,- auch: man ist im Begriff eine Reise zu unternehmen,- sei vorsichtig,- in einem fahren: Veränderung zum Guten ist zu erwarten,- alter: verkündet einen Unfall,- schöner: ein stolzer Wunsch wird sich dir erfüllen,- mit einem einen reißenden Fluß überqueren: man steckt zur Zeit in große Schwierigkeiten, doch wird diese glücklich bewältigen können. Das Traumsymbol Kahn aus arabischer Sicht
sehen: deine Pläne lassen sich ausführen,- du hegst heimliche Hoffnung,- auf trüben Wasser sehen: bald einen Verlust an seinem Vermögen erleiden,- kentern: deine Hoffnungen erfüllen sich nicht,- sinken sehen: das Ende herzlicher Beziehungen,- Verlust der Liebe,- andere in einen steigen sehen: wichtige Pläne werden sich verwirklichen lassen, wenn man auf den Rat anderer vertraut,- daraus ins Wasser fallen: Geldverlust,- darin fahren: seinem Schicksal, das je nach der Strömung und der Rudergeschicklichkeit zu deuten ist, entgegengehen. auch: du bist auf der Suche nach neuen Erlebnissen. damit glücklich einen reizenden Fluß überqueren: man wird die momentanen Schwierigkeiten glücklich überwinden. Das Traumsymbol Kahn aus indischer Sicht
fahren: du willst eine Reise machen und getraust dich nicht allein zu fahren.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Kahn


Kahn wird ähnlich wie Boot gedeutet, bringt in diesem Zusammenhang aber zum Ausdruck, daß man sich umständlich verhält und dadurch das Leben unnötig kompliziert. Grundsätzlich kann er immer eine günstige Veränderung anzeigen, mit der es jedoch nur langsam vorangeht.