Die Traumdeutung des Traumsymbols Erdbeeren aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Erdbeeren aus europäischer Sicht
süße Erwartungen mit sexueller Färbung,- ein Erfolg folgt dem anderen, nichts steht einem im Weg,- sehen: wachsende Freundschaft zu einem Menschen,- pflücken: ist ein Zeichen bevorstehender Freude,- essen, wenn sie schmecken: zeigen einen glücklichen Erfolg an und die Erfüllung einer Hoffnung,- man wird einen Kuß von einem Menschen bekommen, von dem man dies nicht erwartet,- viele Walderdbeeren sehen oder sammeln: bedeutet ein Liebesabenteuer,- diese verschütten: bringt eine Liebesenttäuschung,- in einem Teller vor sich sehen: sind Küsse, die man erhält,- damit handeln: man darf sich auf Glück und reiche Ernte freuen. Das Traumsymbol Erdbeeren aus arabischer Sicht
allgemein: kündigt Ehe und Mutterschaft an,- sehen: treue Freunde haben,- für Verliebte: spät aber doch wird die Liebe erwidert,- nur pflücken: es droht eine Erkrankung,- selbst essen: bald gute Neuigkeiten erfahren,- Gesundheit,- Freundschaft und Liebe erwarten dich,- pflücken und essen: Wohlstand und Gesundheit erlangen. Das Traumsymbol Erdbeeren aus indischer Sicht
große: du bist zu stolz,- verschenken: du wirst in gutem Andenken bleiben,- essen: angenehme Neuigkeit,- viele sehen: du wirst dich verlieben,- pflücken: leichte Erkrankung.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Erdbeeren


Erdbeere ist ein Symbol für gute Freundschaft, in der auch sexuelle Bedürfnisse eine Rolle spielen, die man nicht unterdrücken sollte. Ißt man Erdbeeren, wird man vielleicht ein erotisches Abenteuer erleben, schüttet man die Beeren aus, endet diese Beziehung aber wahrscheinlich mit einer Enttäuschung. Große, pralle, grellrote Erdbeeren können davor warnen, sich zu stark in den Vordergrund zu drängen.