Die Traumdeutung des Traumsymbols barfuß aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol barfuß aus europäischer Sicht
barfuß gehen verspricht oft bessere Gesundheit, vor allem dann, wenn man im klarem kalten Wasser geht,- im klarem Wasser gehen: gute Aussichten für die Zukunft,- barfuß gehen, weil man seine Schuhe nicht finden kann: man fürchtet, seine Lebensgrundlage zu verlieren,- Nachts gehen mit zerrissenen Kleidern: man kann leicht in Not und Elend geraten,- am Tage: du wirst zu Ansehen kommen,- die Gesundheit bessert sich,- im taufrischen Gras gehen: sehr gute Bedeutung,- die Möglichkeiten sind sehr erfolgversprechend,- auf Steinen gehen, die einem weh tun: in einem Unternehmen sind Schwierigkeiten zu erwarten,- andere gehen sehen: man gehe seine eigenen Wege, mache nicht alles nach und Erfolge werden sich bald einstellen. Das Traumsymbol barfuß aus arabischer Sicht
allgemein: man sucht den Kontakt mit dem Boden und will den Instinkt mit dem Leben wiedergewinnen,- laufen: Schwäche des Körpers und Unglück,- gehen: Man wünscht dir alles Schlechte, du hast Feinde, wenn du nicht aufpaßt, kommst du um Hab und Gut. durch Wasser gehen: Krankheit.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol barfuß


Je nach den im Traum gegebenen Umständen kann es entweder Armut, Bescheidenheit, Rückkehr auf den Boden der Tatsachen oder sinnliche Freiheit symbolisieren, wenn der Träumende barfuß ist.

Spirituell


Auf der spirituellen Ebene steht Barfüssigkeit für Demut oder für sichere Erdung.