Die Traumdeutung des Traumsymbols Achat aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Achat aus europäischer Sicht
allgemein: man neigt zur Eitelkeit,- Ring oder kleiner schwarzer Stein: Mißhelligkeiten sind zu erwarten,- Kummer,- größerer geschliffener Stein mit charakteristischem Auge: materielles Glück,- von Adern durchzogen: Glück in der Liebe,- Achatschmuck sehen: du neigst zur Putzsucht,- tragen: man verspottet dich. Das Traumsymbol Achat aus arabischer Sicht
Schmuck daraus: Dummheiten jeglicher Art erleben oder begehen.

Medizinrad


Schlüsselworte: Farbenfroh,- durststillend,- schützend. Beschreibung: Achat, ein weitverbreiteter Chalcedon beziehungsweise Quarz, ist entweder bänderartig gestreift oder mit unregelmäßigen Farbflächen versehen. In der Antike glaubte man, daß der Achat den Durst stillt, und er wurde daher von vielen Reisenden mitgeführt. Darüber hinaus sollen ihm Zauberkräfte innewohnen, die Stürme, Blitze und giftige Spinnen abzuhalten vermochten. Allgemeine Bedeutung: Ein farbenfroher Aspekt deines Selbst, der dich emotional schützt und nährt. Assoziation: - Transzendente Bedeutung: Das Bild, das man im Traum in einem Achat sieht, ist der Schlüssel zu diesem Traum.