Sonnenblume deutet die altindische Traumlehre als fröhliches, unbeschwertes Gemüt.



Die Pflanze, die sich nach der Sonne reckt. Von daher kommt die hübsche Deutung, man habe großes Vertrauen, vielleicht sei man auch hoffnungslos verliebt. Die Blume kann jedoch auch den Erfolg umschreiben, der uns dann auf andere hinabblicken läßt.



- Vertrauen, Kraft und Ehre, aber hoffnungslose Liebe.



Siehe auch Blumen