Zwirn fordert oft zu mehr Geduld auf.



Er gilt im Traum als Symbol für den "roten Faden"- die legendäre Verbindung zwischen zwei Menschen, die "ewig halten soll", auch wenn sie noch so zart ist. Er soll aus jedem Labyrinth heraus- und in die "einzig richtige" Umarmung hineingleiten.



- oder Garn sehen oder haben: bedeutet geheime Feindschaften; kündet ein Verhältnis an, das länger, als einem lieb ist, dauern wird; auch: mahnt zur Vorsicht, jemand will einem umgarnen;

- große Mengen verbrauchen: bedeutet neue Kleidung für ein freudiges Ereignis.

- ihn aufwinden: Gefahr, ein Egoist zu werden;

- aufspulen: eine verworrene Angelegenheit wird sich nach und nach aufklären;

- geknoteter: Kummer in der Liebe.



Siehe auch Faden