- schweißgebadet sein: man befreit sich aus einer aufsehenserregenden Zwangslage und kommt zu neuen Ehren.