Wenn ein Traum davon handelt, daß der Träumende eine Straße überquert, erkennt er drohende Gefahr, Angst oder Unsicherheit. Vielleicht stemmt er sich gegen die Mehrheit an oder gegen etwas, das größer ist als er.



Das Traumsymbol weist möglicherweise darauf hin, daß der Träumende etwas begegnet, das er nicht unter Kontrolle halten kann. Überquert er ein Feld, hat er vielleicht ein falsches Gefühl von Sicherheit, oder aber er muß seine Gefühle nach außen bringen.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene symbolisiert die Überquerung eines Flusses oder einer Kluft oft den Tod – nicht unbedingt jenen endgültigen Schritt, aber vielleicht wichtige spirituelle Veränderungen.