- einen selbst tragen: es wird einem eine schmeichelhafte Ehre zuteil;

- vielen tragen: je mehr man sich geschmückt hat, desto größer werden die kommenden Schwierigkeiten sein;

- bekommen: die Unternehmungen sind von Glück begleitet;

- ihn weggeben: steht für Rücksichtslosigkeit und Eigensinn;

- ein Teil vom Schmuck verlieren: man muß einen Liebhaber oder eine gute Gelegenheit vorüberziehen lassen.