Wilde Schönheit; Anmut - Welche Kraft will ich entfesseln oder fürchte ich zu entfesseln?



Er ist immer als Anzeichen drohender Gefahr zu deuten. Der Träumende verkehrt mit gefährlichen Menschen. Zwar ist er sich dessen bewußt, er wird aber von der Stärke und Wildheit fasziniert. Die große Frage, die er sich stellen sollte, ist, ob er dieser Kraft wirklich gewachsen ist.



Die schwarzen Panther schleichen sich ein und setzen zum Sprung auf uns an; sie sorgen für Unruhe in unserem Seelenleben. Wo sie im Traum auftauchen, ist Gefahr im Verzug. Vielleicht werden wir in eine dunkle Angelegenheit verstrickt oder haben windige Geheimnisse, die das Tageslicht scheuen.



- sehen: warnt vor falschen, hinterhältigen und gehässigen Menschen;

- ihn fauchen hören und Furcht und Schrecken verspüren: es zeichnen sich unschöne Neuigkeiten,

Gewinneinbußen oder Unstimmigkeiten ab; empfindet man keine Furcht, wird es nicht so schlimm;

- begegnen und Furcht vor ihm haben: es könnte sein, daß eine Liebes- oder Geschäftsbeziehung unerwartet in die Brüche geht, weil widrige Einflüsse gegen einem Front machen;

- sich von ihm bedroht fühlen: es stehen berufliche Enttäuschungen ins Haus; jemand, der einem ein Versprechen gegeben hat, könnte einen Rückzieher machen;

- von ihnen verfolgt oder angefallen werden: infolge hinterhältiger Verleumdung wird man zu Schaden kommen;

- zähmen können: Freude und Erfolg stehen einem bevor;

- einen erlegen: in einer Sache wird man glänzend rehabilitiert werden;



Siehe auch Katzen Löwe Tiere