Antike Traumdeuter sahen in einem Misthaufen Glück und großen Reichtum voraus, da der Mist wachsen und gedeihen läßt, was reiche Frucht trägt. Nach heutiger Sicht eher ideell als materiell zu werten. Weiteres steht er für die Neigung durch unüberlegte Äußerungen zu verletzten. Man sollte sich mehr Taktgefühl aneignen.



- es stehen einem Gewinne aus Quellen ins Haus, wo man es wenigsten erwartet hätte; für den Bauern ist dies ein glücklicher Traum, da er gutes Wetter und Fülle von Pflanzen- und Vieherzeugnissen vorhersagt;

- Für eine junge Frau bedeutet dies, daß sie einen sehr reichen Mann heiraten wird.



Siehe auch Mist