Maulwurf zeigt an, daß man sich unverstanden, mißachtet oder ungerecht behandelt fühlt. Wer von ihm oder von den von ihm aufgeworfenen Hügeln träumt, ist ein wenig ratlos, weil die Zukunft recht dunkel vor ihm liegt. Manch einer der von dem blinden Tier träumt, wühlt ohne Ziel und Zweck im Vergangenen herum und hegt Trauer um Personen oder verpaßte Gelegenheiten.



Ein Hinweistraum: Man sollte sich "tiefen Empfindungen" gegenüber nicht sperren und sich auch mit verdrängten Triebbedürfnissen und zurückgehaltenen Aggressionen auseinandersetzen ("In der Tiefe schürfen")



- rät zur Vorsicht, denn die Wohltaten, die man erweist, werden von den Leuten nicht anerkannt;

- sehen: man wird von anderen verkannt oder unterschätzt; Trauer wird einem befallen; auch: man will in einer Sache aufgeben;

- einen graben sehen: Vorsicht im Beruf! andere untergraben die Stellung; unbekannte Feinde haben;

- fangen: man wird mit allem fertig und erlangt Ruhm und Ehre;

- töten: man wird einen Irrtum begehen oder einem solchen zum Opfer fallen.



Siehe auch Tiere