Ein Obstgarten ist in der Regel eine geordnete Pflanzung. Sie verweist daher meist darauf, dass Sie die strukturierte Seite Ihrer Persönlichkeit zu schätzen wissen. Selbst einen Obstgarten besitzen, deutet auf eine Erbschaft oder sonstige Zuwendungen hin. Sehen Sie einen, können Sie sich noch nicht für einen Partner entscheiden, weil Sie im Unklaren darüber sind, wen Sie am meisten lieben. Wenn Sie einen fremden Obstgarten sehen, werden Sie in Versuchung kommen, fremdes Eigentum zu untersuchen oder zu prüfen. Sehen Sie überall blühende Bäume und reife Früchte, ist das ein Zeichen dafür, dass der Lohn für gute Werke naht, z.B. ein glückliches Zuhause, ein liebevoller Ehemann und reizende Kinder. Fressen im Obstgarten Schweine die herabgefallenen Früchte, verlieren Sie den Teil Ihres Wohlstandes wieder, der Ihnen nicht wirklich gehört. Ein von Mehltau geplagter Obstgarten kündigt ein trauriges Schicksal mitten im Wohlstand an. Sehen Sie einen unfruchtbaren Garten, können Sie nicht mit einem sozialen Aufstieg rechnen. Tragen die Bäume im Winter keine Früchte, brauchen Sie sich um Ihre persönliche Zukunft nicht die geringsten Sorgen zu machen.

Siehe auch: Früchte