Der Junggeselle im Traum ist ein Hinweis, daß der Träumende sich für die freiheitsliebenden männlichen Anteile in sich öffnen muß, um sein Schicksal zu vollenden. Ihm zu begegnen, deutet darauf hin, daß man in seinen Gefühlen oder in seinem Liebesleben Freiheit sucht. Träumt dies ein Mann, wünscht er sich die Freiheit, etwas zu erreichen, was ihm im Rahmen einer Partnerschaft nicht so recht gelingen will. Zumindest für den Zeitpunkt des Traumes gilt, daß man sich in einem Single-Leben wohler (und seinen gegenwärtigen Lebensvorstellungen "entsprechender") fühlen würde. Was übrigens genauso für weibliche Träume vom Single-Leben gilt. Sie tauchen bei beiden Geschlechtern immer wieder dann auf, wenn eine Bindung, in der man lebt, "emotional tot" ist.



Spirituell:

Auf der spirituellen Ebene bedeutet ein Junggeselle im Traum augenblicklich nicht zu einer emotionalen Bindung bereit zu sein.



- älteren sehen: du bist unbefriedigt; Einsamkeit; Verlust einer Freundschaft;

- jungen sehen: bedeutet Fröhlichkeit;

- selbst sein: man sollte sich von Frauen fernhalten; Wenn man einer Verführung jetzt nicht standhält, kann das böse Folgen für das Berufsleben haben.

- Sieht eine Frau einen Junggesellen, bedeutet dies Eigennützigkeit in der Liebe. Ungerechtigkeit nimmt ihren Lauf, Politiker verhalten sich unehrenhaft.