Ist man an Händen und Füßen gebunden, fühlt man sich im Wachleben an irgend etwas gebunden, will aber die Fesseln (siehe dort) sprengen. Das kann auch auf einen inneren Reifungsprozeß hinweisen, der vor seinem Abschluß steht.



- sein: Freiheit des Körpers sowie des Geistes; auch: mit Stricken gebunden sein: kommende Hindernisse



Siehe auch Fesseln