Astern versteht man als Symbol der Würde, sie können also mehr Ansehen und Ehrungen verheißen. Diese Blume wird gern den Toten zum Grab gebracht. Sie haben (unbewußt) Angst um Ihre Gesundheit oder die von Freunden. Vielleicht haben Sie Anzeichen von Störungen wahrgenommen, ohne daß es ihnen klar wurde. Seien Sie in dieser Beziehung etwas aufmerksamer in der nächsten Zeit. Traditionell werden Weiße oder schwarze Astern als Ankündigung von Krankheiten und Todesfällen verstanden, bunte pflückt man für eine späte Liebe, denn sie sind die Blumen des Herbstes, des Lebensherbstes. Verwelkte Astern stehen oft für Hoffnungen, die man begraben muß.



- verwelkte: Fehlschlagen von Hoffnungen;

- sehen: zu Würden und Ansehen kommen;

- weiße: man wird in nächster Zeit von einem Todesfall in der näheren Umgebung hören;

- schwarze in voller Blüte: bevorstehende Erkrankung einer Person aus näherer Umgebung;

- farbige Astern sehen: man kann mit Erfolg oder Freuden rechnen;

- rote Astern: bedeuten Liebesglück;

- blaue Astern: zeigen überlegene Geisteskraft und klare Entscheidungen an;

- ein kräftiges Gelb: deutet auf viel Intuition, die einem die richtige Entscheidung ermöglichen wird;

- ein helles Gelb: zeigt Verrat, Enttäuschungen oder gar Intrigen und Neid an.



Siehe auch Blumen