Intensität; Sexualität; Neuanfang; Frustration; Erfüllung.



Die Adoleszenz war bei erdverbundenen Völkern eine Zeit, in der ein Jüngling oder Mädchen nach Visionen suchte und als Erwachsener zurückkam. Es war eine Phase gesteigerter Freiheit, des sexuellen und berufsbezogenen Experimentierens. Heute ist die Adoleszenz für viele junge Leute mit Frustrationen verbunden, weil sie in ihrem natürlichen Drang zum Erforschen und Experimentieren weitgehend blockiert ist.



Steigerung der Sexualität, Sinnlichkeit, Intensität, des Forschungsdrangs oder der Frustration.



Assoz: Noch nicht ganz trocken hinter den Ohren.



Trans-Bedeutung: Verständnis für die eigene sexuelle Natur oder den selbstgewählten Lebensweg; die Möglichkeit haben, schlechte Entscheidungen aus der Vergangenheit zu korrigieren.



Siehe auch Frühe-Kindheit Kindheit