Jemandem während einer Prüfung etwas vorsagen oder sich selbst vorsagen zu lassen steht im direkten Zusammenhang. Es ist ein Hinweis darauf, dass man erwischt wird. Egal für wie schlau man sich auch halten mag; andere Menschen sind noch ein wenig schlauer. Das könnte möglicherweise zum Verhängnis werden. Dabei geht es gar nicht darum, etwas nicht zu wissen, sondern nur darum, andere für dümmer zu halten, als sie tatsächlich sind.