Wer im Traum von soviel Übelkeit überrascht wird, dass er sich erbrechen muss, sollte endlich seine negativen Gefühle heraus lassen. Stellt sich anschließend Erleichterung ein, muss mit der momentanen Verdrängung endlich Schluss gemacht werden. Sofern man die Übelkeit sogar noch nach dem Aufwachen spürt, ist höchste Eile geboten, um Unangenehmes so schnell wie möglich abzuschütteln.