Wer Schatten von Gegenständen sieht, die Gegenstände selbst aber nicht, lässt sich von Ahnungen einschüchtern, die einfach nur Unsinn sind. Die daraus resultierende Verunsicherung hindert einfach nur daran, das gesetzte Ziel zu erreichen. Den eigenen Schatten zu sehen bedeutet, dass eintretende Ereignisse eigentlich längst zu erkennen sind. Nun müsste nur endlich darauf reagiert werden, damit sie nicht aus dem Ruder laufen.