Die Tageszeit zeigt einen bestimmten Abschnitt im Leben des Träumers an. Der Morgen steht für den Beginn des Lebens. Mittags liegt die Bedeutung bei den Höhepunkten des Lebens. Der Nachmittag symbolisiert die Lebenserfahrungen, die man bereits gesammelt hat. Der Abend bezieht sich auf die Lehren, die aus den Erfahrungen gezogen wurde. Je nachdem, mit welchen Tageszeiten die Konfrontation erfolgt, sollte überlegt werden, worauf der Traum aufmerksam machen möchte.