Ein Pflaster trägt zum Schutz und zur Heilung von Wunden bei. Dem entsprechend symbolisiert es im Traum, das mit einem Freund, dem man Unrecht zu gefügt hat, eine Aussöhnung stattfinden wird. Das Verhältnis zueinander wird heilen. Wer einem anderen ein Pflaster auflegt, bereut seine Taten und möchte sie wiedergutmachen. Wer sich selbst mit einem Pflaster auf dem Mund sieht, sollte sich seine Worte in nächster Zeit sehr gut überlegen.