Der Mann steht in Männerträumen für die Auseinandersetzung mit dem eigenen Wesen und den damit verbundenen Defiziten. In Frauenträumen steht der Mann für die Sehnsucht nach sexuellen oder erotischen Abenteuern. Sofern der Mann im Traum keinen Kopf hat, ist das als Symbol dafür zu verstehen, dass zuviel kopfloses Handeln direkt ins Verderben führt. Ist der Mann schlecht gelaunt, warnt er vor vermeidbaren Schwierigkeiten.