Sieht sich der Träumer selbst beim Fotografieren, fehlt ihm der klare Blick für das Wesentliche. Er ist bestrebt, sich ein besseres Bild von Details zu verschaffen, die er für wichtig hält. Wenn er von sich selbst ein Bild fotografiert und mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, sollte er seine innere Haltung überdenken. Vielleicht ist da noch etwas verbesserungswürdig.