Die Hand steht für ein Körperteil, das maßgeblich die meisten Handlungen im Leben lenkt. Der Träumer selbst hat es in der Hand, was er aus seinem Leben macht. Ist seine Hand verletzt oder verliert er sie sogar, so nimmt ihm jemand sein Leben aus der Hand oder der Träumende ist aus anderen Gründen vorübergehend handlungsunfähig. Geht er mit jemandem Hand in Hand durchs Leben, so kann er sich zuverlässiger Partner sicher sein.