Wenn der Träumer ein saftiges, in voller Ernte stehendes Feld sieht, wird seine Ernte im realen Leben ebenso umfangreich sein. Ist das Feld jedoch verwüstet, so steht ihm viel Kummer bevor. Beackert er ein Feld, so wird ihm mit entsprechendem Einsatz auch im wahren Leben durch viel Arbeit ebenso viel Lohn zukommen.