Hat der Träumer eine klare Aussicht, so verheißt ihm das eine gute Zukunft. Führt die Aussicht in dicken Nebel, wird der Träumer genauer hinsehen müssen, um erkennen zu können, wohin ihn sein Weg tatsächlich führt. Denn der benötigte Überblick scheint ihm etwas abhangen gekommen zu sein. Bedeutet die Aussicht, auf andere herab zu schauen, sollte der Träumer seine Arroganz tunlichst ablegen.