Sie stellt die Verbindung zur katzenhaften, sensiblen Seite des Menschen her (in der Regel Frauen) und verkörpert oft die kapriziöse Seite der Weiblichkeit. Der elegante und machtvolle, zugleich aber auch übermäßig selbstgenügsame Aspekt von Frauen, kann im Traum ebenfalls als Katze zum Ausdruck kommen. Katzen verkünden Kummer in der Liebe, Bediente und Hausgenossen werden sich als betrügerisch erweisen, Sie werden hintergangen. Eine sehen und nicht vertreiben oder umbringen können, ist in jedem Zusammenhang ein schlechtes Zeichen, in erster Linie Falschheit von Freunden und Bekannten oder Enttäuschungen in der Liebe. Wilde Katzen sehen, kündigt Streitigkeiten mit den Nachbarn an. Wenn Sie von einer angegriffen werden, bekommen Sie es mit Gegnern zu tun, die vor nichts zurückschrecken, um Ihren Namen durch den Schmutz zu ziehen und Sie Ihres Vermögens zu berauben. Von einer gebissen oder gekratzt werden: Bedeutet, dass Sie durch falsche Freunde oder andere Leute Schaden nehmen werden. Für Ledige bedeutet dies einen unbeständigen Liebhaber, gefährliche Feinde. Können Sie die Katze verjagen, meistern Sie selbst schwierigste Probleme und gewinnen Ansehen und Reichtum. Begegnen Sie einer abgemagerten, hinterhältig dreinschauenden Katze, müssen Sie mit schlechten Neuigkeiten rechnen, ein Freund könnte im Sterben liegen, schaffen Sie es, das Tier in die Flucht zu jagen, wird er jedoch wieder genesen. Streicheln Sie eine Katze, sind Sie gut zu einem Menschen, der es verdient. Wenn sich eine an Sie schmiegt, werden Sie durch Schmeicheleien betört, um ausgenutzt zu werden. Eine Katze mit ihren Jungen ist ein Zeichen für unerwünschte Nachkommenschaft, Sie werden viel Ärger durch schlecht erzogene Kinder haben. Eine saubere, weiße Katze symbolisiert Verwicklungen, die zwar auf den ersten Blick harmlos scheinen, dann aber zu Geldverlust führen und Anlass zu Trauer geben, Bei einer weißen Katze keimt eine zarte Liebe zu einem anderen Menschen auf. Eine schwarze bringt Unglück, bedeutet Ungemach, warnt vor Gefahren, bei einer gefleckten empfinden Sie sehr leidenschaftliche Gefühle. Sie essen, bedeutet Ehebruch. Sie miauen oder schreien hören, deutet auf unangenehme Vorkommnisse, Klatsch, auch: Ein Freund wird hinter dem Rücken gegen Sie intrigieren. Wenn Sie sie schlagen, wird ein Gauner unschädlich gemacht. Eine Katze und eine Schlange in friedlicher Eintracht, zeigen kommenden Ärger an. Möglicherweise planen Sie, einen Freund einzuladen, um ihn auszuhorchen, weil Sie einem, angeblich Sie selbst betreffenden Geheimnis, auf die Spur kommen wollen.