Die Traumdeutung des Traumsymbols Westwinde aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Westwinde aus europäischer Sicht
bringen Frische, Regen und Nachricht aus der Ferne,- eine sanfte, leichte Brise: besagt, daß man ein Vermögen für das Objekt seiner Begierde opfern und das Werben auf Zuneigung stößt,- ein heftiger Windstoß: verkünden enttäuschende Geschäfte,- Träumt eine junge Frau davon, daß das Wispern der Westwinde sie betrübt, wird sie eine unruhige Zeit durch die erzwungene Abwesenheit ihres Liebhabers haben.