Die Treppe im Traum soll gepflegt und ganz sein, von gleichem Abstand der Stufen. Sie verbinden als Traumsymbol die verschiedenen Stockwerke unserer Persönlichkeit. Wo im Traum eine Stufe fehlt oder das Geländer brüchig ist, da besteht in uns ein Stück Haltlosigkeit. Zu manchen Räumen führen verwickelte, sehr umständliche Treppen oder Leitern. Besonders häufig ist der Abstieg in den Keller oder der steile Aufstieg in die Dachräume nicht in Ordnung. Wer im Traum eine Treppe hinaufsteigt, hat einen geistigen Aufstieg vor sich, der ihn über die Niederungen des äußeren Lebens erhebt. Aber dieser kostet Mühe, er hat mit Hindernissen zu kämpfen. Die Treppe hinuntersteigen kann Erleichterung bedeuten, denn man kommt auf ebenen Boden. Ein Sturz von der Treppe bringt Ernüchterung mit sich, die sehr oft mit dem Aufwachen aus dem Schlaf zusammenfällt.

Westliche Traumdeutung: Treppe

Die Treppe hat in der westlichen symbolischen Traumdeutung viele Bedeutungen. Wichtigster Faktor bei der Deutung ist, ob die Treppe hinauf- oder hinab gestiegen wird und ob die Treppe in Takt oder beschädigt ist.

Treppe sehen
Sie sollen auf Ihren Ruf zu achten, da er in Gefahr ist. Breite und schöne Treppe sehen
Kündigt Reichtümer und Ehre an. Treppe hinaufsteigen
Man beginnt einen geistigen Aufstieg, der einem über die Niederungen des Alltags hinaushebt, doch muss man mit beschwerlichen Hindernissen und Lebensverhältnissen rechnen. Bedeutet auch Reichtum und Glück sowie die Erfüllung eines Wunsches. Treppe hinabsteigen
Nach vielen Anstrengungen ist jetzt eine Erleichterung in Sicht, denn man erreicht eine gesunde Ebene. Bedeutet auch, dass man bei Menschen, die man demnächst aufsuchen wird, herzlich willkommen ist oder das man wird in seinen Angelegenheiten kein Glück haben wird. Die Liebesbeziehung wird ungünstig sein. Treppe hinunterfallen
Sie werden das Opfer von Hass und Neid. Von einer Treppe in die Tiefe fallen
Sie werden bald eine schmerzliche Ernüchterung erfahren. Andere eine Treppe hinabsteigen sehen
Ein Vergnügen wird von misslichen Umständen verdrängt. Auf einer Treppe sitzen
Prophezeit langsam wachsenden Reichtum und Freude.

Arabische Traumdeutung: Treppe

Auch in der arabischen Traumdeutung ist es beim Traumsymbol der Treppe wichtig, ob Sie diese hinauf- oder hinabsteigen. Gibt es begleitende Traumsymbole, dann deuten Sie auch diese um eine genauere Deutung zu erhalten.

Treppe hinaufsteigen
Deine Geschäfte werden nur langsam vorwärtsschreiten. Treppe hinabsteigen
Ein Zeichen dafür, dass Sie leicht guten Verdienst bekommen werden. Treppe runter fallen
Ihnen steht ein kummervolles Leben bevor. Kann auch bedeuten, dass Sie einen Fehler noch rechtzeitig erkennen können.

Asiatische Traumdeutung: Treppe

Wie in jedem anderen Kulturkreis, macht es auch in der asiatischen Traumdeutung einen großen Unterschied, ob Sie die Treppe im Traum hinaufsteigen oder hinabsteigen. Der Gang nach unten ist in der asiatischen Traumdeutung eher vorteilhaft, der Gang nach oben in der Regel negativ zu deuten.

Treppe sehen
Deutet auf Vorteile und Freude hin. Treppe rauf gehen
Sie werden mühsam um Ihre Existenz kämpfen müssen. Treppe runter gehen
Ihre Lebensverhältnisse bessern sich.

Psychologische Traumdeutung: Treppe

Die Treppe ist ein Traumsymbol für Übergangssituationen und die Verbindung der verschiedenen Persönlichkeitsbereiche des Träumenden. Aus eigener Kraft verfolgt man ein Ziel. Wichtig für die Traumdeutung ist, ob der Träumende die Treppe hinauf- oder hinabsteigt. Geht er sie hinauf, bedeutet dies, dass er sich auf dem Weg zu einer höheren Bewusstseinsstufe befindet, das Höherwollen in geistiger, sozialer und materieller Hinsicht. Wenn es also im Traum auf der Treppe aufwärts geht, wird sich im Wachleben unsere Position vielleicht verbessern, sie kann eventuell sogar angehoben werden. Geht es abwärts, warnt das Unbewusste vor einem möglichen Abgleiten. Sie verbindet als Symbol die verschiedenen Etagen unserer Persönlichkeit miteinander. Die Anzahl der Stufen geben Auskunft über die Länge des noch zurückzulegenden Weges. Wenn eine Stufe oder ein Teil des Geländers fehlt, zeigt das eine innere Unsicherheit an, die es zu beseitigen gilt. Wendeltreppen lassen erkennen, wie schwer es ist, im Leben nach oben zu kommen.

Treppe sehen
Kündigt den Anbruch neuer Zeiten an. Treppe steigen
Deutet auf die Verbesserung einer Situation hin. Treppe hinunter gehen
Ein Zeichen für das Verlassen des rechten Weges im negativen Sinne. Beschädigte Treppe
Zeigt innere Unsicherheiten an Wendeltreppe
Ein schwerer Gang im Leben um nach oben zu kommen. Bildinformation: © Gartentreppe - Janusz Klosowski - pixelio.de