In der Traumdeutung stellt ein Museum altmodische Gedanken, Vorstellungen und Ideen dar. Vielleicht sollten Sie sich einmal objektiv mit ihnen auseinandersetzen. Oftmals geben begleitende Traumsymbole eine Hilfestellung, welche altmodischen Aspekte Sie überdenken sollten.

Westliche Traumdeutung: Museum

In der westlichen Traumdeutung ist es wichtig, ob Sie ein Museum nur sehen oder selbst hinein gehen. Allgemein gedeutet, gibt das Museum im Traum Hinweise auf die Zukunft, welche Sie mit vorteilhaften Personenkreisen verbringen - oder halt auch nicht.

Museum sehen
Deutet auf die hindernisreiche Suche nach der für Sie scheinbar richtigen Position. Sie werden nützliche Erfahrungen sammeln, was Vorteile gegenüber dem üblichen Weg des Lernens bringt. Ein Museum kann in der westlichen Traumdeutung auch bedeuten, dass Sie einen großen Teil Ihrer Zukunft allein und mit viel Ruhe verbringen werden. In einem Museum sein
Sie werden Eingang in einen Menschenkreis oder ein Milieu finden, was sich für Sie als sehr wertvoll oder vorteilhaft erweisen wird. Geschmackloses Museum
Es steht vielfacher Ärger ins Haus. Im Museum eigene Sachen sehen
Sie werden sich einem bisher sehr wichtigen oder vorteilhaften Kreis oder Milieu entfremden. Deutet auch im Allgemeinen auf Verlust hin.

Arabische Traumdeutung: Museum

Das Museum ist in der arabischen Traumdeutung ein wichtiges Traumsymbol für die Zukunft. Es macht einen großen Unterschied, ob Sie sich ein einem Museum befinden oder dieses nur von außen sehen. Generell deutet das Museum in der arabischen Traumdeutung darauf hin, dass Sie Ihre Kenntnisse erweitern sollen. Sehen Sie in einem Museum eine Kunstsammlung, so werden Sie große Erfolge erzielen.

Museum von außen sehen
Sie werden eine dargebotene Chance nicht nutzen können. Museum besuchen
Sie werden Ihr Leben gut nutzen.

Psychologische Traumdeutung: Museum

Das Museum kann in der psychologischen Traumdeutung für einen Ort stehen, an dem Sie Ihre Erinnerungen speichern. Daher wird es als Traumsymbol für das Unterbewusste gedeutet, jenen Teil des Selbst, dem Sie sich nähern, wenn Sie sich bemühen, zu verstehen, wer Sie sind und woher Sie kommen. Das Traummuseum hat viele Säle, in denen man Kontakte mit dem Schönen pflegt. Man merke sich die Bilder oder die Gegenstände, die gezeigt werden, um diese als weitere Traumsymbole deuten zu können.

Spirituelle Traumdeutung: Museum

Die spirituelle Traumdeutung zeigt, dass die Vergangenheit interessante Überbleibsel beherbergt, denen Sie sich getrost eine gewisse Zeit lang widmen können. Anschließend müssen Sie sich aber wieder der Gegenwart und der Zukunft zuwenden.

Bildinformation: Museum - Gérard Ducher - Wikipedia.org